Liebe Freunde,

„Das sind wahrhaft denkwürdige, bemerkenswerte und erinnerungswürdige Zeiten.“- dies war meine Einschätzung vor genau 12 Monaten, also im Juni 2020.

Jetzt, ein Jahr später, ist zu konstatieren- sie sind es immer noch.

Aber, und das ist die gute Nachricht, es geht, wie wir Sachsen sagen- „raus zu“. Das heißt, es ist Licht am Ende des Tunnels, die drei Maßnahmenteile Schutzmaßnahmen, Impfung und besseres Wetter nützen und wir nähern uns endlich, endlich der Normalität mit großen Schritten.

Zurück bleiben die Corona- Pandemie- Folgen.

Ganz konkret ist das jetzt an sehr vielen Stellen schon direkt spürbar und zwar in Form steigender Preise und einer so bisher in den letzten Jahrzehnten nicht gekannten Materialknappheit.

Aber auch gute Dinge sind geblieben: der geschärfte Blick auf das Wesentlichste überhaupt- unsere Gesundheit. Und wir alle sind, bei allen unterschiedlichen Meinungen zu all den schwierigen Themen der letzten Monate doch auch ein Stück enger zusammengerückt. Wir haben gemerkt, was unser Leben ausmacht, was uns wichtig ist und wenn das auch nur so ist, weil wir es vermisst haben.

In unserer Branche hat das Thema Paketkasten unter dem Motto „kontaktlose Paketzustellung“ einen weiteren Schub erfahren. Manches werden wir verlieren, manches werden wir nur noch als komische Erinnerung im Kopf behalten. Anderes wird bleiben. Ich wünsche uns allen mehr Sicherheit mit Blick auf die Zukunft. Ein bisschen mehr positives Denken und Offenheit. Wir sitzen alle in einem großen Boot und müssen und werden miteinander auskommen.

Also bleiben Sie gesund, munter und optimistisch.

Und starten Sie gut in den Sommer (wenn er denn endlich mal eintrifft)!

 

Ihr Thomas Kolbe
(Geschäftsführer)